Impfung

Die Impfung ist eine vorbeugende Maßnahme gegen verschiedene Infektionskrankheiten und wird deshalb auch Schutzimpfung genannt. Bei einer Impfung wird mit Impfserum geimpft, welches die spezifischen Antikörper (Immunglobuline) gegen den betreffenden Krankheitserreger oder dessen Toxin bereits in hoher Konzentration enthält.
Jede Impfung hat gewisse gesundheitliche Risiken, über die der Arzt vorher aufklären muss (vgl. auch Blutspende und Aufklärungsfehler).