Schwere und Schwerste Unfälle und die besonderen rechtlichen Folgen

Der Artikel beschreibt das Verhalten der Haftpflichtversicherungen nach schweren und schwersten Verkehrsunfällen, bei denen die Opfer ein Leben lang unter erheblichen Folgen leiden. Verläufe werden dargestellt, wie sie oft vorkommen. Er gibt Hilfestellung, wie man diesem Verhalten der Haftpflichtversicherungen begegnen muss, wie man bei einer besonders langen Dauer des Verfahrens vorgehen sollte, welche Ansprüche man …

Weiterlesen …

Die häufigsten Fragen zum Thema Schmerzensgeld

Die häufigsten Fragen zum Thema Schmerzensgeld   Wann habe ich einen Anspruch auf Schmerzensgeld? Ein Schmerzensgeldanspruch liegt dann vor, wenn ein anderer Sie körperlich oder psychisch verletzt hat. Es darf keine Entschuldigungsgründe (z. B. Ärzte, die fehlerfrei operieren) oder ein Rechtfertigungsgrund (z. B. jemand schlägt in Notwehr zurück) vorhanden sein. Außerdem kann es sein, dass …

Weiterlesen …

Unfallregulierung ohne Rechtsanwalt

Viele Unfallgeschädigte regulieren den erlittenen Haftpflichtversicherung, ohne einen Rechtsanwalt einzuschalten. Dieser Artikel soll eine Hilfestellung geben, was der Betroffene beachten muss, um zu seinem Recht zu kommen und in welchen Fällen besser ein Anwalt eingeschaltet werden sollte. Eine Checkliste hilft, keine Ansprüche zu vergessen. Grundsätzlich können Unfallgeschädigte alle Versicherungsfälle ohne Rechtsanwalt …

Weiterlesen …

Das Hinterbliebenengeld bei Tötung eines nahen Angehörigen und das Schmerzensgeld

Wer einen nahen Verwandten durch einen Verkehrsunfall oder einen Arztfehler verliert,  leidet oft erheblich darunter. Der Artikel befasst sich mit den Ansprüchen, die sich daraus ergeben, wenn der Tod schuldhaft durch einen Dritten hervorgerufen wurde. Dabei kann es sein, dass eine Person Anspruch auf drei unterschiedliche Schmerzensgeldbeträge haben kann.   Das Hinterbliebenengeld nach Verkehrsunfall u.a. …

Weiterlesen …

Verkehrsunfall – Schmerzensgeld ohne Anwalt

Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, ob es ratsam ist, ohne Anwalt einen Personenschaden und Schmerzensgeld geltend zu machen. Eigentlich benötigt man alleine für die Ermittlung des richtigen Schmerzensgeldes nach einem Verkehrsunfall immer einen Rechtsanwalt. Aber bei geringen Verletzungen wie Prellungen, Abschürfungen, oberflächliche Bisswunden oder blaue Flecken wird das Schmerzensgeld nur wenige hundert Euro …

Weiterlesen …